Rodungsfräse RF 730


Antriebsleistung 180 - 330 PS I Arbeitstiefe bis 35 cm I Steine bis 35 cm

Die Rodungsfräse RF 730 ist unser Multitalent! Entwickelt für die unterschiedlichesten Anforderungen. Durch das optional wählbare Schaltgetriebe kann die Rotordrehzahl zwischen 400 und 650 U/min eingestellt werden. Hierdurch wird eine optimale Zerkleinerung von Holzresten, Baumstubben bis 45 cm, Steinen bis 35 cm, Beton und Asphaltdecken bis 18 cm Durchmesser erreicht.

Serienausstattung:

  • Walterscheid Gelenkwelle
  • mit Nockenschaltkupplung
  • robustes Mittelgetriebe
  • beidseitiger Antrieb mittels Stirnradgetriebe
  • überdimensionierte Pendelrollenlager
  • 3 Brechleisten aus Hardo
  • hydraulisch verstellbare Heckklappe
  • beidseitig Reibscheibenkuppelungen zur gleichmäßigen Kraftübertragung
  • doppelter Kettenvorhang als Spritzschutz in Front
  • schnell austauschbare hartmetallbestückte Werkzeuge

Zusatzausstattung

  • hydraulisch verstellbare Nachlaufwalze (kann zur Nachverdichtung oder als Drückbügel verwendet werden)
  • Ölkühlung
  • austauschbare Verschleißplatten aus Hardox
  • hydraulisch verstellbare massive Stahlkappe in Front anstelle des Kettenvorhanges
  • Metallplatten zum Anschrauben an den Kettenvorhang

Optionale mechanische Getriebeneigung

  • garantiert den bestmöglichen Winkel der Gelenkwelle und steigert den Wirkungsgrad für eine bessere Kraftübertragung

Optionales Schaltgetriebe

  • hierdurch kann die Drehzahl des Rotors immer optimal an die vorherrschenden Bedingungen angepasst werden.
Forstmulcher FMH 730 seitliche Nahaufnahme
Forstmulcher FMH 730 seitliche Nahaufnahme

Die angegebenen Daten beziehen sich auf die Serienausstattung und können je nach Zusatzausstattung davon abweichen.